Der Sonnengruß

Der Sonnengruß

Der Sonnengruß. Er ist so bekannt, dass sogar Nicht-Yogis zumindest schon mal den Begriff gehört haben. Tatsächlich gibt es nicht „DEN Sonnengruß“. Je nach Yoga-Tradition gibt es verschiedene Varianten, die sich in den einzelnen Haltungen, den Übergängen zwischen den...
Das Krokodil

Das Krokodil

Die Krokodilsübungen gehören offiziell nicht zu den 12 asanas der Grundreihe nach Swami Sivananda, sie werden i.d.R. vor oder nach dem Sonnengruß integriert, um den unteren und mittleren Rücken sowie den Lendenbereich zu entspannen. Eine Drehhaltung, die du nach Lust...
Die Kobra

Die Kobra

Wie die bisher vorgestellten asanas auch gehört die Kobra ebenfalls zu den Grundstellungen im Hatha Yoga in der Tradition von Swami Sivananda. Sie stärkt deine Rückenmuskulatur und massiert gleichzeitig deine Bauchorgane. Diese asana zählt zu den Rückbeugen und wirkt...
Die Vorwärtsbeuge

Die Vorwärtsbeuge

Die Vorwärtsbeuge gehört ebenfalls zu den Grundstellungen im Hatha Yoga in der Tradition von Swami Sivananda. Diese asana wird auch als „asana der Hingabe und des Loslassens“ bezeichnet. Vorallem, wenn du sie lange hälst, kann sie dir dabei helfen Geduld...
Der Fisch

Der Fisch

Der Fisch ist eine der Grundhaltungen im Hatha Yoga. Sie öffnet den Brustraum und ist eine gute Übung bei verspannten Schulter- und Rückenmuskeln. Gleichzeitig hilft sie dir dabei, emotionale Spannungen zu lösen. Eine Wohltat für alle Schreibtisch-Täter Matsyasana,...